Die EU-Kommission schlägt drastische Einschnitte bei Tabak vor:
- Einheitspackungen...
- Präsentationsverbot...
- Einheitsgeschmack...

- Einheitspackungen: Produktnamen in Einheitsschrift, verbunden mit bildlichen Warnhinweisen („Plain Packaging“).
- Präsentationsverbot: Zigaretten sollen unter die Theke verbannt werden („Display Ban“).
- Einheitsgeschmack: Zusatzstoffe, die zur Geschmacksvielfalt beitragen, sollen verboten werden.

In der so genannten Public Consultation (Befragung der Öffentlichkeit) können sich jetzt alle Bürger dazu äußern. Ein Folder in Tabaktrafiken erläutert, worum es geht und was Sie tun können. Den EU-Fragebogen finden Sie auf
http://ec.europa.eu/yourvoice/ipm/forms/dispatch?form=tobacco6,

Eine deutsche Übersetzung des EU Onlineformulars und eine Kurzanleitung dazu finden sie HIER.
Die Beantwortung ist bis zum 17. Dezember 2010 möglich.

Die deutsche Übersetzung des EU-Konsultationspapiers finden Sie HIER

 

badge

aktionsfolder